Runter vom Sofa

SC Auetal ruft Lauftreff ins Leben / Ab 3. September jeden Dienstag

„Du möchtest runter vom Sofa? Spaß am Laufen oder Walken gewinnen? Deinen Kreislauf in Schwung bringen?“ Die Antworten auf diese drei Suggestivfragen geben Cornelius Padberg (40) und Gaby Wedemeier (57) gleich selbst. Sie lauten: „Lauftreff!“ Den nämlich wollen der Sportabzeichen-Obmann des SC Auetal und die angehende Lauftreff-Leiterin am Dienstag, 3. September, um 17.30 Uhr bei einem Kennenlern-Treffen auf dem Sportplatz an der Rehrener Obersburg erstmals vorstellen.

Angedacht ist danach ein fester Lauftermin – immer dienstags um 17.30 Uhr – der durch weitere Spontantermine ergänzt werden kann. Willkommen sind Läufer, Walker und Nordic Walker jeden Alters. Wer sich für Nordic Walking entscheidet, muss seine Ausrüstung mitbringen.

„Die Initiative zu dem Lauftreff geht von Gaby Wedemeier aus, die einen ähnlichen Treff schon beim MTV Obernkirchen auf die Beine gestellt hat“, berichtet Padberg. Beide glauben, dass das Angebot angesichts der Vielzahl von sportabzeichenaffinen Auetalern, von denen sich Jahr für Jahr etwa 100 dieser Herausforderung stellen, auf fruchtbaren Boden fällt. Zumal: „Es laufen zwar viele Leute, aber sie laufen meistens allein“, hat Wedemeier beobachtet. Je nach der Zahl der Teilnehmer können beim Lauftreff des SC Auetal unterschiedliche Gruppen gebildet werden, von denen jede durch einen Trainer betreut werden soll. Los geht’s immer mit einem gemeinsamen Aufwärmen.

Padberg ist überzeugt: „Das Auetal ist für den Ausdauersport geeigneter, als es angesichts der Berge im Norden und Süden zunächst den Anschein hat. Die malerische Landschaft ist zur Mitte hin weitgehend eben, die Straßen sind zwar befestigt, aber meist wenig befahren.“ Der Sportabzeichen-Obmann ist selbst seit Jahren passionierter Läufer, auch wenn seine Stärken anfangs eher im Sprint auf der Kurzstrecke lagen. „Langstrecken“, so der 40-Jährige, „habe ich zunächst als problematisch empfunden.“ Das änderte sich angesichts der Tatsache, dass für das Erwachsenen-Sportabzeichen eine Strecke von 3000 Metern aufgerufen ist. Padberg zeigte Biss – und trainierte. Vor anderthalb Jahren meldete sich der Auetaler dann zum Halbmarathon in Hannover an, bewältigte die 21 Kilometer. In diesem Jahr stellte sich Padberg erneut dieser Herausforderung – und war abermals erfolgreich. Von dem neuen Lauftreff des SC Auetal erhofft er sich neben der gemeinsamen Bewegung mit Gleichgesinnten vor allem das Erlernen von Streck- und Dehnübungen sowie des einen oder anderen läuferischen Kniffs am Rande.

Wedemeier wiederum kommt ursprünglich vom Fußball her, trainiert seit 2006 im Auetal den Nachwuchs. „Mein Sohn“, sagt die 57-Jährige, „brachte mich dann zum Laufen.“ Inzwischen hat Wedemeier ihre Fähigkeiten so verbessert, dass sie bereits fünf Triathlons absolviert hat. In dieser Zeit hat sie in Hannover einen Kursus als Lauftreff-Betreuerin abgeschlossen und ist aktuell dabei, noch eine weitergehende Qualifikation als Lauftreff-Leiterin zu erwerben.

Wichtig am Ende noch: Das neue Angebot ist für Mitglieder des SC Auetal kostenlos. Wer nicht Mitglied ist, zahlt vier Euro pro Termin; das Geld wird bei einem Eintritt in den Verein angerechnet.

Anmeldungen auf www.sc-auetal.de, bei Gabi Wedemeier, 0162/2350164 oder direkt in der Rehrener Apotheke, wo auch eine Liste ausliegt.

 

© Schaumburger Zeitung

Archiv

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Infos und die Möglichkeit cookies zu deaktivieren hier:
DatenschutzEinverstanden

GDPR

  • Google Maps
  • Datenerfassung auf unserer Website

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung