Montag, 22 Jan 2018
Sie sind hier: Start
Jahreshauptversammlung 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 16. August 2015 um 16:27 Uhr

Es läuft gut im SC AUetal. In allen Sparten werde gute Arbeit geleistet und die Veranstaltungen des SC fänden großen Anklang, stellte Vorsitzender Dieter Grupe auf der Hauptversammlung fest. Noch einmal ging er auf die Wichtigkeit des Sponsorings ein, ohne das der Verein nicht überleben könnte. Den Wunsch nach einer Sport- oder Mehrzweckhalle für alle Auetaler sprach der SC-Vorsitzende noch einmal an.

Verabschiedet wurden während der Versammlung Ulrich und Gerhild Danne, die das Vereinsheim nicht mehr betreiben werden. Zehn Jahre lang waren sie nicht nur die guten Seelen des Vereinsheims und versorgten die kleinen und großen Sportler mit Getränken und Leckereien und auch bei den Hallensporttagen und ähnlichen VEranstaltungen war das rührige Ehepaar immer mit ihren Leckereien dabei. Als neue "Vereinswirte" stellte der SC-Vorsitzende Adelheid und Wilfried Tegtmeier vor, die in Kürze die Arbeit aufnehmen werden. Auch als 2. Vorsitzender ist Ulrich Danne zurückgetreten. Offiziell heißt es aus gesundheitlichen und Altersgründen, aber hinter den Kulissen ist von Unstimmigkeiten die Rede. Danne hat sich nicht ausreichend in die Vorstandsarbeit eingebunden gefühlt. "Für die Jugendlichen sind wir aber weiterhin da", sagte Ulli Danne, der viele Stunden für den Verein im Einsatz war und viele junge Menschen beghleitet und wachsen gesehen hat.

Der Posten des 2. Vorsitzenden blieb bei den Wahlen dann auch vakant. "In der Kürze der Zeit haben wir keinen Nachfolger gefunden, wollten aber auch nichts überstürzen", sagte Grupe, der einstimmig wiedergewählt wurde. Man wolle in Ruhe nach einem beuen 2. Vorsitzenden Ausschau halten und habe schon erste Kontakte geknüpft. Der oder die Neue sollen dann bereits in die Vorstandsarbeit mit eingebunden werden, aber erst bei der nächsten Jahreshauptversammlung offiziell gewählt werden.

Kerstin Weihe wurde als Kassiererin wiedergewählt und Heike Ackmann zur stellvertretenden Schriftführerin.

Neue Jugendwartin des Vereins ist Sonja Möller (30), die im Team mit ihrem Mann Kai (41) die Jugendarbeit übernimmt. Die Eheleute kommen aus Kathrinhagen, haben einen Sohn (9) und eine Tochter (5) und sind schin von Kindesbeinen an im Verein aktiv. Ihr Sohn  Jonathan ist aktiver Kicker in der F-Jugend und dadurch hat sich das Paar schon gut eingearbeitet. "Wir haben ein Zeltlager und für die F-Jugendmannschaften organisiert und das hat uns eine Menge Spaß gemacht. Wir freuen uns auf die Arbeit für die Kinder und Jugendlichen", so die Eheleute. Ihre Kinder seien übrigens immer dabei - näher kann man der Jugendarbeit in einem Verein nicht sein.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Timo Schulte und Herbert Hoberg geehrt. Seit 40 JAhren gehören Ulrike Fertig, Günther Möller, Henriette Pfeifer, Rainer Rodewald, Cornelia Sostmann, Bärbel Wilkening, Matthias Matthä und  Michael Nolte dem SC Auetal an.

Die Fußball-Damen mit Trainer Thomas Böttcher wurden geehret, weil sie den Kreispokal gewonnen haben und die B-Jugend, die mit Trainer Thimas Piepho 2013/14 B-Jugend Kreismeister geworden ist.

Für Bürgermeister Heinz Kraschewski ist der Besich der Jahreshauptversammlung des SC Auetal eine Premiere gewesen. "Ich war gerade auf dem Sportplatz, wo gerade die 1. Herren trainiert und habe etwas spioniert", berichtet Kraschewski schmunzelnd. Als 1. Vorsitzender des SC Rinteln stellte er fest fest, dass beide Teams im nächsten JAhr im Bezirk aufeinandertreffen könnten : "Wir wollen nämlich die KLasse halten und ihr ja aufsteigen."

"Wir freuen uns schon darauf", antwortete Grupe.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. August 2015 um 16:52 Uhr