Hallensporttage des SC Auetal ein voller Erfolg

Neue Unterstützer im Orga-Team

So zufrieden erlebt man den Vorsitzenden des SC Auetal, Dieter Grupe, eher selten. „Die Hallensporttage sind gut gelaufen. Viele Teams waren hier, haben gut und fair gespielt, Spaß gehabt und die Zuschauer gut unterhalten“, so Grupe.
Besonders erfreut zeigte er sich darüber, dass wieder neue Kräfte für das Orga-Team gefunden werden konnten, die ihre Arbeit „einfach klasse gemacht haben“.

Darunter Antonia Böttcher aus der Damenmannschaft, die das Frauenturnier sowie die Jugendturniere tatkräftig mitorganisiert hatte. „Antonia hat einen tollen Job gemacht. Gut, dass unser eigener SC-Nachwuchs sich auch über die sportlichen Aktivitäten hinaus für den Verein engagiert“, so Grupe.

In der Kantine versorgten diesmal Stefanie Grambke und Edeltraud Tegtmeier die Aktiven und Zuschauer mit stärkenden Snacks, Leckereien, Kaffee und Kaltgetränken.

„Das ist wirklich sehr gut gelaufen“, freute sich Grupe. Die beiden Frauen werden künftig auch im Sportheim an der Obersburg für das Wohl der Sportler sorgen.

Das einzige Problem während der Hallensporttage: „Die Lüftung ist kaputt und so war es richtig kalt in der Halle.

Beim Fußballturnier der Frauen ging es am Sonntag noch einmal hoch her in der Halle. Acht Mannschaften waren im Kampf um den Turniersieg angetreten. Sogar ein Team aus Wilhelmshaven war dabei. Die Frauen sind morgens im Norden gestartet, haben fünf Spiele absolviert, den vierten Platz gemacht und fuhren glücklich nach Hause. Die Auetalerinnen, die Platz drei für sich verbuchen konnten, hatten den Wilhelmshavenerinnen noch ihren beim Turnier gewonnenen Ball gespendet.

„Das war ganz spontan und als Auszeichnung und Belohnung für die weite Anreise der Frauen“, stellte Gaby Wedemeier vom SCA-Orga-Team fest.

Den Sieg hatten sich einmal mehr die Kickerinnen der FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen-Wiedensahl gesichert. Sie blieben in allen fünf Spielen ohne Gegentor und damit ungeschlagen. Im Finale standen sie den Frauen des TuS Hunnebrock gegenüber. Hunnebrock kassierte vier Tore.

Die Tombola, bei der des während der Hallensporttage jeden Tag etwas zu gewinnen gab, ist gut bei den Aktiven und Zuschauern angekommen. Schließlich gab es auch tolle Preise zu gewinnen, die von Auetaler Geschäftsleuten und Unternehmen gespendet worden waren. Am letzten Turniertag wurden die Hauptpreise gezogen. Einen hochwertigen Fußball gewann Torben Schwier, Sascha Meliccio ein Handball-Ticket und Damian Till aus Lindhorst ein Trikot.

© Schaumburger Zeitung / Kerstin Lange

Archiv

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Infos und die Möglichkeit cookies zu deaktivieren hier:
DatenschutzEinverstanden

GDPR

  • Google Maps
  • Datenerfassung auf unserer Website

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung