Drei Neuzugänge für den SC Auetal

Der SC Auetal hat für seine Kreisliga-Mannschaft drei Neuzugänge an Land gezogen. Pierre van De Löcht, Oguzhan Gök und Phil Maier wechseln vom SV Obernkirchen an die Obersburg. „Damit konnten wir die Wunschtransfers von Neu-Trainer Uwe Wolff realisieren“, berichtet Fußballchef Marcel Diedler, der zusammen mit Tobias Feldmann die Geschicke im beim SC Auetal leitet.

Pierre van De Löcht kickt aktuell für die A-Junioren des SV Obernkirchen. Der feine Techniker zog sich aber einen Kreuzbandriss zu und wird erst ab 2021 ins Trainingsgeschehen eingreifen können. „Pierre kehrt somit zu seinen Wurzeln zurück, denn seine Fußballkarriere begann beim SCA“, verrät Diedler. Phil Maier geht für die SVO-Reserve auf Torejagd und führt mit 20 Toren die

Auch Phil Maier folgt Neu-Trainer Uwe Wolff und heuert an der Obersburg an

Torjägerliste in der 1. Kreisklasse an. „Der Youngster ist ein kraftvoller Stürmer, schmeißt sich in jedem Zweikampf und wird ein Gewinn für die Mannschaft sein“, prophezeit Diedler. Auch Oguzhan Gök spielte zuletzt für die Obernkirchener Zweite. Der Offensivmann und Wolff pflegen ein sehr freundschaftliches Verhältnis, deshalb ist der Wechsel des Routiniers zum SC Auetal keine große Überraschung. „Wenn Oguzhan in Top-Form ist, dann kann er ein ganz wichtiger Faktor werden“, freut sich Diedler über das neue Trio. Dagegen haben den Verein mit Alban Ramushi und Kerem Gökdemir zwei Spieler im Winter bereits verlassen. Im Sommer verlässt auch Daniel Drewes den SC Auetal.

Der SC Auetal geht davon aus, dass die aktuelle Saison nicht im September fortgesetzt wird und sich der Niedersächsische Fußball-Verband (NFV) an das Votum der Vereine hält, die in einer Umfrage für einen Saisonabbruch stimmten (wir berichteten). „Wir planen mit unseren Neuzugängen und auch mit unserem neuen Trainer Uwe Wolff ab dem 1. Juli“, erklärt Diedler. Der SCA hat seine Transferaktivitäten damit für die erste Mannschaft abgeschlossen. „Natürlich halten wir Augen und Ohren offen und werden zuschlagen, wenn sich noch etwas Interessantes für uns ergibt“, meint Diedler.

Damit hat der SC Auetal eine Baustelle abgearbeitet. Diedler und Feldmann müssen aber noch zwei weitere Baustellen fertigstellen. Bei der Suche nach einem neuen Coach für die zweite Mannschaft kann das Duo schon in naher Zukunft Vollzug melden. Der aktuelle Reservetrainer Ercan Adsiz heuert als spielender Co-Trainer beim SV Obernkirchen an, deshalb musste der SCA tätig werden. „Wir stehen in guten Gesprächen“, verrät Diedler. Das letzte Puzzlestück ist die Neuverpflichtung eines A-Junioren-Trainers. „Drei Trainer für eine neue Saison zu verpflichten ist eine große Herausforderung. Da mussten Tobias und ich bislang viele Gespräche führen. Aber wir sind auf einem guten Weg“, berichtet Diedler und hofft, auch für die Nachwuchsmannschaft, eine gute Lösung präsentieren zu können.

© Rinteln-Sport.de

Archiv

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Infos und die Möglichkeit cookies zu deaktivieren hier:
DatenschutzEinverstanden

GDPR

  • Google Maps
  • Datenerfassung auf unserer Website

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung