SC Auetal fertigt den SC Rinteln mit 7:3 ab

Altherrenfußball. Für beide Mannschaften ging es um den Klassenerhalt in der Altsenioren-Kreisliga. Nach 60 torreichen Minuten bejubelte der SC Auetal einen 7:3-Erfolg, der SC Rinteln trauerte dagegen seinen vergebenen Torchancen im ersten Durchgang hinterher.

In der Ü-40-Kreisliga stellt der SC Auetal zwei Mannschaften. Die Erste spielt mit Rehrenern Spielern, die Zweite besteht aus Akteuren aus Kathrinhagen. „Wir Rehrener spielen schon seit der Pampers-Liga zusammen“, berichtet SCA-Kapitän Matthias Burkhardt. Allerdings nagt der Zahn der Zeit an den alten Haudegen. „Es werden wohl nach der Saison einige Spieler aufhören“, berichtet SCA-Fußballchef Volker Müller. Deshalb ist die Zukunft der beiden Mannschaften ungewiss. „Ob es mit zwei Teams in der nächsten Saison weitergeht, entscheiden wir bis Ende Mai“, verkündet Müller. Eine wahrscheinliche Variante ist die Zusammenlegung beider Mannschaften. Da werden zurzeit intensive Gespräche geführt.

Der SC Rinteln verfügt auch über zwei Altsenioren-Mannschaften. Während die Zweite in der 1. Kreisklasse kickt, stieg die Erste in der Vorsaison in die Kreisliga auf. Allerdings plagt den Neuling Woche für Woche akuter Spielermangel. Trainer Heiko Bader muss oft improvisieren. Vier Spieltage vor Schluss beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz drei Punkte. „Wir geben nicht auf, obwohl die hohe Pleite gegen einen direkten Konkurrenten schon weh tut“, meinte Bader nach Spielschluss.

Die Rintelner bestimmten die erste Halbzeit, lagen aber zur Pause mit 1:2 hinten. Ein Kopfball von Rainer Niemeier wurde auf der Linie abgewehrt, zwei, drei gute Schusssituationen schloss der SCR zu überhastet ab. Rainer Niemeier brachte die spielbestimmenden Gäste folgerichtig mit 1:0 in Führung. Das Blatt drehte sich mit der Einwechslung von Wirbelwind Michael Güttlein. Der Auetaler Spielgestalter trudelte erst 15 Minuten nach dem Anpfiff ein. Durch ein Eigentor von Panagiotis Panagopoulos glich der SCA aus. Den Spielverlauf auf den Kopf stellte das Auetaler 2:1 von Thorben Hemmler.

Nach dem Seitenwechsel fand der SC Rinteln keine Mittel, um den Auetaler Michael Güttlein zu stoppen. Güttlein, Karsten Wichmann und Uwe Kuhlmann schraubten das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe. Wolfgang Philippzig verkürzte auf 5:2. Aber Wichmann und Güttlein erzielten das 7:2. Kurz vor dem Ende traf Panagopoulos dann ins richtige Tor und markierte den 7:3-Endstand.

SCA: Matthias Burkhardt, Uwe Kuhlmann, Stefan Evert, Jens Hahne, Karsten Wichmann, Thorben Hemmler, André Mierheim, Matthias Wichmann, Marc Mussmann, Michael Güttlein, Mario Vogl.

SCR: Dirk Priem, Panagiotis Panagopoulos, Alexander Requardt, Marco Klappauf, Frank Bollig, Wolfgang Philippzig, Rainer Niemeier, Ismail Kaptan, Hans-Werner Lange.

© Rinteln-Sport.de / S.Blaumann

Archiv

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Infos und die Möglichkeit cookies zu deaktivieren hier:
DatenschutzEinverstanden

GDPR

  • Google Maps
  • Datenerfassung auf unserer Website

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung