Torreicher Auftakt in der Vorbereitung

3:4 im Testspiel gegen den Bezirksligisten Barsinghausen

Einen lockeren Start in die Vorbereitungsphase boten unsere 1. Fußballmannschaft und der klassenhöhere TSV Barsinghausen den neugierigen Zuschauern in Kathrinhagen. Marco Gregor hatte diesen Gegner mit Bedacht gewählt. Einerseits ist ‚Basche‘ eine interessante Mannschaft und spielte in der vorigen Saison einige Zeit gar um den Aufstieg mit. Am Ende wurde ‚Basche‘ Vierter der Bezirksliga. Andererseits hat Barsinghausen einen Ausweichplatz mit Kunstrasen. Dort lässt sich in der nächsten Winterpause hervorragend ein Rückspiel absolvieren.

Sportlich haben solche frühen Testspiele nur bedingt Aussagekraft. Die Mannschaften sind seit wenigen Tagen zusammen, so dass die Spieler erst mal sehen müssen, wie überhaupt ein Fußball aussieht. Jedoch legte der Gast aus Barsinghausen gleich los. Mit dem dritten Schuss aufs Tor ging er mit 0:1 in Führung (10.min). Refaat Hasso, mit seinen 34 Jahren sehr erfahren und bereits in der Landesliga für ‚Basche‘ am Ball, versenkte die Kugel aus 10m ins kurze Eck. „Ein bisschen einfach“, monierte Tobi Feldmann, Sportlicher Leiter unserer Auetaler Fußballer und als Spieler aktuell langzeitverletzt.

Barsinghausen blieb gefährlich, schoss bei der nächsten Aktion am langen Pfosten vorbei (14.min). Der SC Auetal suchte nach einer Antwort. Die kam, als Moussa Guire aus 25m abzog. Der Ball flog knapp über das Lattenkreuz (17.min). „Ich dachte, der geht rein“, so Tobi Feldmann. „Wir haben unsere Torchancen nicht genutzt und den Gegner dadurch stark gemacht“, bewertete ‚Basche‘-Trainer Dennis Herrmann die Anfangsphase der Partie.

Tatsächlich lag der SC Auetal zur Halbzeit 2:1 in Front. Marc Steinsiek traf zum Ausgleich (1:1 / 34.min), als er einen weiten Pass aufnahm und allein aufs gegnerische Tor zulief. „Der gegnerische Schlussmann war weit vor dem Tor“, schilderte Marc die Szene, als er mit einem eleganten Heber von der Strafraumgrenze das Leder in die Maschen zirkelte. Es kam noch besser. Eine scharfe Hereingabe von Caius Fels erwischt Tim Neermann und trifft aus 10m von links ins lange Eck (2:1 / 43.min). Barsinghausen sucht den Ausgleich kurz vor der Halbzeit, doch Metin Yetiz hält den Schuss von Luca Triebsch (45.min).

In seiner Halbzeit-Ansprache zeigte sich Marco Gregor vom Spielbeginn nicht erfreut. „Wir wollten heute verteidigen üben. Aber wir laufen in den ersten zehn Minuten denen in die Falle, weil wir fröhlich nach vorne spielen. Vom klassenhöheren Bezirksligisten lassen wir uns anschließend auskontern. Freilich waren unsere Tore gut herausgespielt und schön abgeschlossen. Wenn ich in der Halbzeit nun wechsele, hat das nichts mit Leistung zu tun. Wir wollen in der Vorbereitung alle zum Einsatz bringen.“

Nach dem Wiederanpfiff hatte der SC Auetal die ersten beiden Möglichkeiten. Samer Mahmo ist zu zögerlich im Abschluss, dribbelt dann … weg ist die Chance (47.min). Eine Mahmo-Flanke von linksaußen ist für Jonas Winkler gedacht. Doch der Ball kommt für unseren Spieler aus der A-Jugend einen Tick zu hoch (60.min).

Natürlich steht mit Barsinghausen ein Gegner von Qualität den Auetalern gegenüber. Das zeigt sich dann im Verlauf der Halbzeit. Tobias Zak (2:2 / 65.min), Torjäger Robert Just (2:3 / 74.min; der Mann schoss vorige Saison 32 Bezirksliga-Tore) und Kapitän Dennis Mehrkens (2:4 / 85.min) sorgten für einen Zwischenstand, der allgemein erwartet worden war.

Immerhin gelang uns noch der dritte Treffer. Freuen durfte sich hier Jonas Winkler (3:4 / 86.min), der theoretisch noch A-Jugend spielen könnte. Der 17-jährige ist ebenso wie Oliver Carl als Spieler zwischen 1. und 2. Mannschaft angedacht und soll bei beiden Auetaler Teams reinschnuppern.

Eine humorvolle Einlage bot sich den Zuschauern doch noch, als ein ‚Basche‘-Spieler den vorpreschenden Marc Steinsiek im Mittelfeld mit einem Catcher-Griff zu Fall brachte. Normalerweise heißt dies GELB. Jedoch ist es ein Spiel in aller Freundschaft, so dass Schiedsrichter Thorben Busch nur eine Ermahnung folgen ließ. Am Barsinghauser Testspiel-Sieg gibt’s nichts zu deuteln. Der SC Auetal hat sich zum Auftakt seiner Vorbereitung solide präsentiert und freut sich auf die nächsten Testspiele, in denen jedoch Licht und Schatten wechseln sollten.

S t a t i s t i k :

SC Auetal – TSV Barsinghausen 3 : 4 ( 2 : 1 )
1. Vorbereitungsspiel // 1.7.2018 in Kathrinhagen

Auetal: Yetiz – Winkelhake (46. Teich), Enzi, Schaper (46. Winkler) – Gür, JF Meyer (46. Adsiz) – F. Meyer, Moussa, Neermann (46. Rauhut) – Fels (46. Mahmo), Steinsiek // Trainer: Gregor
Basche: Beskow (46. Witt) – Baumgarten (46. Martin), Dunsing, Triebsch – Mehrkens, Dudek – Hasso (46. Widdel), Zak, Wissel (46. Wittkohl), G. Herrmann (46. Körber) – Just // Trainer D. Herrmann

Schiedsrichter: Thorben Busch (Beckedorfer SV)
SR-Assistenten. Stefan Krause (Beckedorfer SV) + Frank Wieggrebe (TSV Algesdorf)

Tore: 0:1 (10.) Hasso, 1:1 (34.) Steinsiek, 2:1 (43.) Neermann, 2:2 (65.) Zak, 2:3 (74.) Just, 2:4 (85.) Mehrkens, 3:4 (86.) Winkler
Karten: keine
Zuschauer: 48

Archiv

We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR

  • Google Maps
  • Datenerfassung auf unserer Website

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung