Montag, 22 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Junioren E-Junioren
E-Junioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 04. Dezember 2011 um 17:47 Uhr

 

 

                                                         E 2 - Junioren Saison 2016 / 17

16 E2junioren

 

Unsere E1 - Junioren Saison 2011 / 12

2011 12 e1 1 2011 12 e1 2
E 2 - Junioren Saison 2012 / 2013
13e2junioren

Die E2-Junioren mir ihren neuen Trainingsanzügen

Von oben links: Torben, Felix, Justus, Niklas, Theo.
Von unten links: Fynn, Lukas, Jan, Timon
nicht dabei wegen Krankheit ist Maren

Die Fußballjugend um Trainer Uwe Ebeling und Christoph Möller (Saison 2009 / 2013)

(UE/GK) Sie hatten schon vor der Saison 2010/2011 als G-Jugend zusammen gespielt, unsere Jüngsten im Verein. Acht bis zehn Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2004 hatten mit dem Training begonnen und schon in der Saison 2009/2010 wurde das eine oder andere Tor erzielt, in der Rückrunde  wurden bereits die ersten Punkte errungen. In den Sommerferien folgte Trainer Uwe Ebeling mit seinen Jungen einer Einladung des TSV Steinbergen – der TSV hatte anlässlich der Hundertjahrfeier des Vereins zu mehreren Jugendturnieren eingeladen – und erreichte zwar knapp, aber nicht unverdient den Turniersieg vor dem SC Rinteln.
Das war der erste Pokal, - und sie waren alle sehr stolz darauf

„Spätestens jetzt wurde uns klar, dass wir mit ganz anderen Voraussetzungen in die neue Serie gehen würden“, erinnert sich Uwe Ebeling. Und so kam es auch. Unsere Mannschaft startete furios in die neue Saison und eilte von Sieg zu Sieg. Die Hinrunde wurde ungeschlagen überstanden.
An sechs Spielnachmittagen wurden 22 Spiele absolviert. Davon konnten 19 Partien gewonnen werden, drei Spiele endeten Remis.

Bei den vier Spielnachmittagen, die in den Jahren 2009/2010 in Rehren A/O und Kathrinhagen, die der SC als Gastgeber ausrichtete, und  an denen die Eltern für das leibliche Wohl sorgten, konnte unsere Mannschaft durch die erzielten Einnahmen mit Trainingsanzügen ausgestattet werden.
Zudem sponserte die Firma SIKO Fassadenbau unserer G-Jugend einen neuen Satz Trikots

Bestens ausgestattet mit den  neuen Trainigsanzügen startete unsere Jugend zur ersten Hallensaison. Mit der Unterstützung vieler Eltern und Großeltern konnten alle 16 Spiele an sechs Spieltagen erfolgreich gestaltet werden. Die Vorrunde wurde ungeschlagen überstanden und unsere Jungen qualifizierten sich für die Endrunde zur Kreismeisterschaft.

14ejgdTab01

Auch die Endrunde überstanden wir ohne Niederlage. Uns fehlte am Ende ein Sieg zum Gewinn der Kreismeisterschaft. Ein dritter Tabellenplatz sprang am Ende für unsere starke Jungs heraus.

14ejgd01 Trainer Uwe Ebeling mit den Jüngsten im Verein,
Luca Schneider, Tim Kagelmacher,Leonhard Klinger, Justin  Bredemeier, Justin Buchholz, Niklas Blaue, Dominik Ackmann,
Lennart Mittendorf. Lars Kunze, Silas Meyer, Lennart Krimpenfort, Fyn Luca Ebeling, Julien Krüge

An den fünf  Spielnachmittagen in der Rückrunde 2010/2011 absolvierten wir insgesamt 24 Spiele. Davon konnten wir 16 Partien siegreich gestalten, 7 Partien endeten unentschieden und ein Spiel ging verloren.

14ejgdTab02

Im Sommer des Jahres 2010 bestritten unsere Jungen als F-II-Jugend ihre erste „Freiluftsaison“ (Saison 2010/“011)  Mit viel Begeisterung, ohne taktische Zwänge jagten sie dem runden Leder hinterher und freuten sich über jedes erzielte Tor. Es waren nicht gerade wenige. Mit gutem Erfolg wurde in der Hinrunde ein 2. Platz erreicht.

14ejgdTab03

Nicht ohne Stress wurde die Rückrunde der Saison 2010/2011 absolviert. Zu 24 Spielen an fünf Spieltagen wurden die jungen Fußballer zu verschiedenen Spielorten gebracht, für Eltern und Großeltern nicht immer ganz einfach. Die Mannschaft hatte sich nach der Winterpause erheblich verstärkt. „Zwölf bis zwanzig Kinder sind regelmäßig bei meinen Trainingseinheiten“, erinnert sich Trainer Uwe Ebeling und „langweilig wird es keinem der jugendlichen Kicker“.

14ejgdTab04
14ejgdTab05

Höhepunkt der Saison war ohne Zweifel das Spiel der  Mütter gegen ihre Söhne/Töchter. Das Ergebnis ist auch an dieser Stelle völlig unwichtig, obwohl die Spieler dies sicherlich ganz anders sehen.

14ejgd02

Die Saison 2011/2012

Unsere Jungen spielen in dieser Saison als F-I-Jugend.
Ungeschlagen absolvierte die F-I die Hinrunde. Bei  vielen, vielen Toren machte es unserem Team richtig Spaß, die Spiele auszuführen. Es was offensichtlich, dass unsere Jungs wegen einer guten Vorbereitung doch schon über eine solide Spielweise verfügten. Unsere Gegner stellten keine Probleme dar und konnten zumindest in diesem Jahr noch klar bezwungen werden.
Mit 16:0 wurde die JSG Weser-Süd in Exten geschlagen, das 10:0 in Rinteln war, was die Höhe anging, schon eine Überraschung, danach folgte ein leicht erspielter Sieg gegen TSV Ahnsen.

14ejgd03
o.R.: Justin Buchholz, Niklas Blaue, Dominik Ackmann, Luca Schneider, Julien Prediger
u. R.: Timo Geißler, Lennart Krimpenfort, Fyn Luca Ebeling (Malte Schwerdt fehlte am Fototag)

Personell unverändert ging unsere F-Jugend im Winter in die Hallenrunde. Im Spielplan waren für die Jungen insgesamt sieben Mannschaften vorgesehen. Schon am 1. Spieltag wurde deutlich, dass unsere Jungs zusammen mit den Mannschaften der Deister United und dem VfL Bad Nenndorf zu den stärksten ihrer Staffel gehören würden, zu eindeutig war die Spielstärke dieser Mannschaften.
Trainer Uwe Ebeling und Christoph Möller konnten durchweg über den kompletten Kader verfügen, so dass sich schnell eine gut eingestellte Mannschaft zusammenfand.

Im Tor war Lennart Krimpenfort ein stets sicherer Rückhalt, in der Abwehr machten Niklas Blaue, Julien Prediger und Malte Schwerdt den gegnerischen Stürmern das Tore schießen schwer, umsichtig agierten Fyn Ebeling, Timo Geißler, Justin Buchholz im Mittelfeld und im Sturm waren Dominik Ackmann und Luca Schneider stets sichere Torschützen.

Begeistert unterstützt von Eltern, Omas und Opas erreichten unsere Jungen zum Turnierende einen schönen 2. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Endrunde berechtigte.

14ejgdTab06

Endrunde der Hallenmeisterschaft 2012/13

Am 2. Februar 2013 standen sich die Staffelmeister und die jeweils Zweiten in der Endrunde gegenüber.
Unsere Jungen wurde drittbeste Mannschaft im Kreis, ein Zeichen dafür, dass hier eine gute Mannschaft heranreift. Ohne etatmäßigen Torwart  - Lennart Krimpenfort und Niklas Blaue konnten krankheitsbedingt nicht teilnehmen – musste auf der Torwartposition improvisiert werden. Abwechselnd hüteten Justin Buchholz und Dominik Ackman das Tor, sie machten ihre Sache recht ordentlich und trugen zum 3. Tabellenplatz wesentlich bei.
Turnierfavorit VfL Bückeburg zeigte auch hier seine Stärke und wurde verdient Kreismeister in der Halle.

14ejgdTab07

14ejgd04 unsere Spieler von links:
Julien Prediger, Justin Buchholz, Malte Schwerdt, Timo Geißler, Luca Schneider, Fyn Luca Ebeling, Dominik Ackmann mit ihrem Trainerteam Uwe Ebeling und Christoph Möller.

Erfreulich, dass unsere Jungen auch zu Freundschaftsturnieren eingeladen wurden. Groß war die Freude , als Trainer Uwe Ebeling verkündete, dass die Mannschaft sowohl in Stadthagen am Turnier der F-Jugend als auch am 8er-Feld-Turnier des BTH Hilligsfeld in Hameln teilnehmen durfte. Wenn auch die Ergebnisse zweitrangig waren, hervorragende dritte Plätze sprechen für das gute Zusammenspiel unserer  Mannschaft.

In der Rückrunde der Saison 2012/13 spielten die sechs stärksten Mannschaften des Kreises gegeneinander. Neben den Mannschaften aus der Hinrunde, VfL Bückeburg und der JSG Deister United, waren der FC Hevesen, die JSG Liekwegen und TuS Niedernwöhren unsere Gegner. Gegen die Mannschaft des TuS Niedernwöhren wurde im Hinspiel gewonnen und im Rückspiel verloren. Die Entscheidung fiel in den Spielen gegen den VfL. Unsere Jungen zeigten in beiden Spielen sehenswerte Leistungen, auch wenn beide Begegnungen verloren wurden. „Im Rückspiel waren drei Punkte möglich, wir waren die bessere Mannschaft. Doch insgesamt wurde der VfL verdienter Kreismeister“, resümmierte Trainer Uwe Ebeling zum Ende der Saison.

0 14ejgd05
14ejgdTab08

Die E-II Jugend geht selbstbewusst in die neue Saison

(GK/UE)  Fußballpause in den Sommerferien. Ungeduldig warteten unsere Jungen auf die neue Saison. Personell nahezu unverändert starteten im August als E-II in die Hinserie 2013/14 mit Hin- und Rückspielen.

Trainer Uwe Ebeling konnte mit Nico Schmidt und Dominik Pascal zwei neue Spieler in den Reihen des SC begrüßen. Im Auswärtsspiel gegen die SG Süd-Weser legten unsere Jungen ganz toll los. 16:1 stand es nach Toren von Julien, Timo, Dominik, Fyn und Luca am Ende. Ebenso torreich verlief die Begegnung gegen die JSG Deckbergen/Schaumburg. Mit 7:1 wurde auch diese Partie gewonnen. Ein richtig gutes Fußballspiel konnten Eltern und Großeltern in Rinteln erleben. Das Ergebnis von 4:1 zeigte deutlich die Stärke unserer Mannschaft, die mit flüssigen Kombinationen, gutem Stellungsspiel, einer Serie von gekonnten Torschüssen und einer blitzsauberen Torwartleistung glänzte. Nicht wieder zu erkennen war unsere Mannschaft dann im Folgespiel gegen die doch sehr schwache Jugendspielgemeinschaft aus Hespe/Hevesen. Lediglich das Ergebnis mit 4:2 stimmte zufrieden.
Besser machten es unsere Jungen im nächsten Spiel in Bückeburg, gegen die  Mannschaft des VfL IV. 8:2 hieß es am Ende und die Hinrunde wurde ungeschlagen mit einem guten Torverhältnis abgeschlossen.

0 14ejgd06
E-II mit ihren Trainern Uwe Ebeling und Christoph Möller (Bild ohne Luca Schneider)
o.R    Niklas Blaue, Justin Buchholz, Dominik Pascal Kastner, Fyn Luca Ebeling,
         Malte Schwerdt, Julien Prediger
u.R.   Nico Schmidt, Timo Geißler, Lennart Krimpenfort, Dominik Ackmann

 

14ejgdTab09

Die Rückspiele 2013/14 begannen wie das erste Spiel der Saison – feldüberlegen und torreich – 12:0 stand es am Ende gegen die Weserjungen, Jungen aus dem südlichen Schaumburg. Timo mit sechs Toren, Dominik und Fyn Luca waren die erfolgreichen Torschützen in einer Mannschaft, die den zuschauenden Eltern viel Spaß bereitete.

14ejgd07 Lennart, Timo, Dominik, Niklas, Dominik Pascal, Nico, Justin, Fyn Luca, Malte, Julien, Luca

Ähnlich torreich verlief die Begegnung gegen die JSG Deckbergen, mit 6:1 erspielten sich unsere Jungen einen klaren Auswärtssieg.

Gegen Rintelns 2. Mannschaft erspielte sich die Mannschaft eine frühe 3:1 Führung. Als niemand mehr am Sieg zweifelte, gelangen den Jungen von der Weser zwei sehenswerte Konter und es stand 3:3. Ein Erfolg wäre für beide Mannschaften möglich gewesen. Timo und Fyn hatten mit ihren Schüssen sehr viel Pech und Lennart rette unserer Mannschaft mit sehenswerten Paraden letztlich das Unentschieden.

Im Spiel in Hespe legten unsere Jungen los wie die Feuerwehr. Fyn Luca, Timo und Niklas Blaue erzielten in der ersten Hälfte die Tore zu einem 5:0 Halbzeitstand. Lennart erlebte im Tor einen ruhigen Spätnachmittag und wurde auch nach der Pause mit keinem gefährlichen Schuss geprüft. 11:0 hieß es am Ende und alle fuhren zufrieden nach Hause, schließlich stand mit diesem Ergebnis der Staffelsieg sicher. Im letzten Spiel überzeugte die Mannschaft mit einem nie gefährdeten Sieg gegen VfL Bückeburg. Lennart konnte sich mit einigen guten Paraden auszeichnen, die Abwehr mit Julien und Malte stand sicher, im Mittelfeld sorgten Niklas, Fyn Luca und Timo für die nötige Feldüberlegenheit. Dominik und Luca tauchten stets gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Schön, dass auch unsere beiden neuen Spieler, Nico Schmidt und Dominik Pascal Kastner, begeistert in der Jugend mitspielten.

Dass Timo und Fyn wieder einmal sichere Torschützen waren, sei nur am Rande erwähnt, wichtiger war da schon der herrliche Volleyschuss von Malte, dessen wuchtiger Schuss aus großer Entfernung zum Bückeburger Torwart nicht alle Zuschauer wahrgenommen haben.

14ejgdTab10
14ejgdTab11

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. September 2016 um 18:29 Uhr