Freitag, 20 Apr 2018
Sie sind hier: Start
G-Jugend - Spontanturnier der TSV Bückeberge am 22.04.2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 11:09 Uhr

Am Mittwoch nach Ostern kontaktierte Trainerin Gaby uns Eltern bezüglich eines spontanen Spaßturniers der G-Jugend bzw. F2. Es war als Test für die älteren Jahrgänge (2009/2010) gedacht.
Da es schon am darauffolgenden Samstag stattfinden sollte und viele sich im Osterurlaub befanden, hatten wir leichte Schwierigkeiten, eine Mannschaft zusammenzustellen. Mit immerhin sieben Zusagen meldete Gaby uns an.

Bewaffnet mit Kaffee starteten wir am frühen Samstagmorgen in Richtung Stadthagen, krankheitsbedingt nur noch mit sechs Kindern.
Auch vor Ort sah es nicht viel besser aus. Eine Mannschaft hatte kurzfristig abgesagt, jedoch war Liekwegen (die Kinder in den orangenen Textmarker- Trikots) mit großem Aufgebot eingesprungen. Lindhorst war mit einer G-Jugend und der F2 vertreten.

Das Wetter spielte die meiste Zeit mit. Der Bückeberger Stadionsprecher gab sich Mühe, alle Anwesenden bei Laune zu halten. Auch wenn ihn das so manches Mal vom Spielgeschehen ablenkte.

Das erste Spiel ging leider 0:2 verloren.
Nach einem furiosen 3:1 gegen die jüngeren Lindhorster war aber alles vergessen. Eins der Tore von Benafsha war „Tor-des-Monats“-verdächtig und sorgte dafür, dass der Stadionsprecher mit Gaby lautstark um Ablösesummen feilschte ;-)
Das dritte Spiel wurde 2:1 gewonnen, durch ebenso schöne Tore von Bennet. Es hatte während des Spiels zu regnen begonnen, was für unsere Kinder eine echte Premiere war. Sie mussten sich daher bei Gaby rückversichern, ob trotz Regen weitergespielt werden müsse.
Alle waren danach ziemlich erschöpft. Zumindest für ein Spiel hatten wir uns einen Ersatzmann aus Liekwegen geliehen. Die restliche Zeit war man ohne Auswechselspieler zurechtgekommen. So war es wenig verwunderlich, dass das letzte Spiel gegen „die Großen“ aus Lindhorst mit 0:8 verlorenging. Zur Verteidigung muss man aber auch sagen, dass einige Zeit in Unterzahl gespielt worden war.

Am Ende des Turniers verkündete der Stadionsprecher, dass keine Platzierungen bekanntgegeben werden sollten. Es sei ein faires und reibungsloses Turnier gewesen, sodass alle Kinder Gewinner seien. Natürlich freuten sich alle trotzdem riesig, als die Medaillen in Form von goldenen Schlüsselanhängern/Flaschenöffnern verliehen wurden.
(I. M.)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 14:56 Uhr