Samstag, 20 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Aktuelles Rückrunde der E1 - Junioren
Rückrunde der E1 - Junioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 24. Juni 2015 um 20:29 Uhr

E - I - Jugend  -  die Rückrunde der Saison 2014/2015 in Punkten und Toren
Vizemeisterschaft in der Kreisliga Süd

1. Spiel in der Rückrunde, der VfL Bückeburg war der erwartet starke Gegner, doch unsere Jungen waren stärker und hielten dem Druck und gekonntem Sturmspiel der Bückeburger erfolgreich stand. Trainer Uwe Ebeling hatte unser Team bestens vorbereitet und alle Spieler leisteten intensive Abwehrarbeit. Lennart konnte sich mehrfach auszeichnen. Kurz vor der Pause überwand Dominik zwei Mal in guter Einzelleistung die aufgerückte Bückeburger Abwehr und erzielte mit unhaltbaren Schüssen den 2:0 Halbzeitstand.

15E1ende
Unser Team der Rückrunde
obere Reihe:    Leonard Klinger, Malte Schwerdt, Fyn Luca Ebeling, Julien Prediger
untere Reihe:    Nico Schmidt, Lennart Krimpenfort, Dominik Ackmann, Timo Geißler
            (nicht im Bild: Julien Krüger)

Nach dem Bückeburger Anschlusstreffer war es wiederum Dominik, der mit seinem dritten Treffer „alles klar“ machte. „ Das 3:1 geht so in Ordnung, alles in allem ein gutes Spiel, Fyn Luca und Timo, unterstützt von Malte und Nico im Mittelfeld, organisierten erfolgreich die Abwehrarbeit“, lobte das Trainerteam.

Bleibt zu erwähnen, dass Leonard Klinger und Julien Krüger aus der E-II unser Team hervorragend unterstützten.
Ein Fußballkrimi war das Spiel gegen die JSG BRW Deckberen/Schaumburg. Zahlreiche Chancen in der 1. Halbzeit erarbeiteten sich unsere Jungs, viele scharfe Schüsse von Timo und Fyn Luca verfehlten nur knapp das gegnerische Tor. Und dann passierte, was passieren mußte, das 0:1 fiel aus dem Nichts. Vorn wurde der Ball „verdaddelt“ und die Blau-Roten führten in letzter Minute vor der Halbzeit.

Die Spannung lies auch in der 2. Hälfte nicht nach. Unsere Jungen erzielten durch Timo den Ausgleich, gerieten schnell wieder in Rückstand und mussten das 2:1 hinnehmen. Als das Spiel schon verloren schien, konnte wiederum Timo den Ausgleich erzielen und als kaum noch einer daran glauben wollte, erzielte Dominik den Siegtreffer zum 3:2 für den SC. „Glück gehabt“, stellte Nico erleichtert und zufrieden fest.

Im folgenden Spiel gegen die JSG Hevesen/Hespe war unser Team chancenlos. Der ungeschlagene Spitzenreiter war deutlich überlegen und gewann mit 3:0. Eine starke Abwehrleistung war es trotzdem, und so war keiner unserer Jungen lange traurig, die bessere Mannschaft hatte gewonnen.

Bei kaltem Regenwetter zeigte sich unsere Mannschaft im Spiel gegen die JSG Südweser stark verbessert. In allen Mannschaftsteilen wurde guter Fußball geboten, mit flüssigem Kombinationsspiel setzten unsere Jungen ihren Gegner ständig unter Druck und erarbeiteten sich Chance auf Chance. Zehn Tore waren die Folge und das Endergebnis von 10:1 war hoch verdient. Die eingesetzten E-II Spieler Leo Klinger und Julien Krüger boten eine tadellose Leistung und waren eine echte Verstärkung für unser Team, Leo verbuchte gar drei  Tore auf sein Konto, Julien Krüger war mit zwei Toren erfolgreich. Fyn Luca erzielte drei blitzsaubere Tore, Malte hatte nach dem Rückstand von 0:1 den Ausgleich zum 1:1 erzielt, ein Tor von Timo machten das Endergebnis  komplett. Bleibt zum Schluss zu sagen, dass sich die JSG durchaus einige Torchancen erarbeiteten, die durch Lennart`s grundsolide Torwartleistung verhindert wurden.

Zwei gleichwertige Mannschaften standen sich im Spiel gegen den SC Rinteln gegenüber. Bereits nach vier Spielminuten führte unser Team durch Timo, der nach einem Eckstoß von Fyn Luca den Rintelner Torwart bezwingen konnte. Immer wieder versuchten die Gäste den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch unsere Mannschaft, in der unser Torkeeper sein bestes Saisonspiel machte, stand sicher in der Abwehr und ließ keinen Treffer zu. So blieb es beim 1:0 und ein verdienter Sieg ließ das regnerische Wetter schnell vergessen.

„Ein toller Sieg und vier herrliche Tore“ so freute sich ein nach Evesen mitgereister Fan des SC. Timo hatte mit einem knallharten Treffer den Ausgleich zum 1:1 erzielt und Dominik war zur Stelle, als sich aus einer unübersichtlichen Situation die Chance zum Führungstreffer ergab. Nach dem Ausgleich des VFR war es wiederum Dominik, der eine gute platzierte Flanke von Fyn Luca zum erneuten Führungstreffer verwandelte. Dann die vorletzte Spielminute - unsere Abwehr konnte den Ball nicht klar genug aus der eigenen Hälfte schießen, und es stand 3:3. Dann die letzte Spielminute - Eckstoß für unser Team, Timo brachte den Ball hoch über die gegnerische Abwehr und Fyn war zur Stelle. Mit wuchtigem Kopf ball ließ er dem gegnerischen Torwart keine Chance, der 4:3 Sieg war perfekt.

Im letzten Saisonspiel traf unser Team auf die Jungen der JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck. 0:1 stand es zur Halbzeit und Trainer Uwe Ebeling war gar nicht zufrieden mit den Leistungen unserer Mannschaft. Ganz anders der Verlauf der 2. Hälfte. Nacheinander trafen unsere Goalgetter, erst Leo  zum Ausgleich, dann Julien mit seinem ersten Saisontor zur 2:1 Führung, Timo baute die Führung aus und Dominik erzielte das letzte Saisontor zum 4:2 Endstand.
Zufrieden äußerte sich dann auch das Trainergespann mit Uwe Ebeling und Christoph Möller: “Mit nur sieben bis acht Spielern in der Rückrunde haben wir eine hervorragende Saison gespielt, wir können stolz auf unsere Jungen sein“. Und der 2. Tabellenplatz in der Südgruppe der Kreisliga spiegelt die Leistungen unseres Teams in deutlicher Weise wieder, 16 Spiele wurde gespielt, davon nur drei verloren. 56 Tore erzielte unsere Mannschaft und nur 29 Tore musste sie hinnehmen, insgesamt eine gute Bilanz.

Unsere Torschützen
der Saison 2014/2015

Dominik Ackmann     12
Fyn Luca Ebeling       9
Timo Geißler            20
Leonhardt Krüger     4
Julien Krüger            2
Julien Prediger         2
Luca Schneider        2
Nico Schmidt           2
Malte Schwerdt      2
Eigentor                 1

15E1ende1

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Juni 2015 um 20:40 Uhr