Montag, 22 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Aktuelles „Wasserball“ statt Fußball für die Fußball-Juniorinnen
„Wasserball“ statt Fußball für die Fußball-Juniorinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 29. März 2013 um 15:11 Uhr

13wasserball jun01Nachdem ein Training aufgrund des andauernden Schneewetters draußen noch kaum möglich war und man des Hallentrainings überdrüssig,
passte der geplante Schwimmtermin wunderbar ins Konzept. Am Montag, dem 25.3. fuhren die D-/E-Juniorinnen (leider waren einige krank oder im Urlaub)
ins Hallenbad nach Bückeburg. Dort genossen sie nicht nur das warme Wasser, sondern auch die Sonnenstrahlen, die von draußen das Bad erwärmten.

Dann ging es rutschen, „whirlpoolen“, springen und natürlich gab es ein abschließendes Wasserballspiel. Zwischendurch schwammen die 8 Mädchen
ihre Strecke für das Sportabzeichen und probierten die neue Disziplin „25 m auf Zeit“. Die beste Zeit schwamm Hanna mit 28 sec., was klar „Gold“ bedeutete.
Vielen Dank an Dirk Meier vom Sportabzeichenteam des SC für die Abnahme der Prüfungen.

13wasserball jun02Nach über 2 Stunden im Wasser wurden die Mädchen anschließend im Imbiss empfangen, wo Pommes und Getränke auf die hungrigen Schwimmerinnen warteten.
Dank auch an die Mütter für die Fahrgemeinschaften.
(Bericht: Gaby Wedemeier)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. März 2013 um 15:14 Uhr