Donnerstag, 18 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Aktuelles „Samerinio“ zaubert in der Kreisliga
„Samerinio“ zaubert in der Kreisliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 19. Dezember 2012 um 13:31 Uhr

Samer Mahmo vom SC Auetal ist ein Ballkünstler, der auch ein Team-Player ist!

2012HalleSamerHallenfußball. Wer sich in aller Ruhe ein Bild von den technischen Fähigkeiten von Samer Mahmo machen will, kann das im Internet machen. Dort zeigt der 24-jährige Torjäger des SC Auetal, was man mit dem Ball so alles anstellen kann.
„Samerinio“ wird er im Video genannt, doch während viele Ballkünstler ihre Fähigkeiten auf dem Sportplatz häufig nicht ansatzweise zur Geltung bringen können, setzt Samer Mahmo seine Technik auch im echten Fußball mit Erfolg ein.
Er ist der Torjäger des Kreisligisten SC Auetal, machte aber in dieser Saison erst zwei Spiele, weil er einen Außenbandriss auskurieren musste. Das Fußballspielen lernte die Auetaler Sturmspitze beim SC Rinteln, war nach dem Einstieg in den Herrenbereich ein Jahr beim SC Möllenbeck, ehe er nach Rehren wechselte. Mit 22 Treffern gehörte er in der letzten Saison zu den herausragenden Torjägern der Kreisliga.
Dass der SC Auetal in dieser Saison ausgerechnet in der Phase seines Wiedereinstiegs oben zu schwächeln begann, ist ein reiner Zufall, das weiß er. „Die Kraft hat nachgelassen und wir waren uns unserer Sache vielleicht auch schon zu sicher“, meint er.
Samer Mahmo wohnt in Minden, arbeitet als Industriekaufmann bei Wesergold in Rinteln und spielt in der verbleibenden Freizeit gemeinsam mit Freunden gerne an der Playstation.
© Schaumburger Zeitung

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Dezember 2012 um 13:35 Uhr