Samstag, 20 Jan 2018
Sie sind hier: Start Volleyball Aktuelles Winter-Dschungel-Turnier
Winter-Dschungel-Turnier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 03. Dezember 2012 um 13:27 Uhr

2012WinterDschungelAusDie Vorgeschichte: ( Für jeden, den es interessiert )
Einst, noch weit früher als wir denken konnten, entstand eine außergewöhnliche Geschichte ( gar nicht so weit von den Maja´s).
Der Dschungel verborg viele Tiere. Sie lebten unter sich. Die Löwen wollten alleine auf ihren Bergen bleiben. Die Kraniche genossen das Leben in der Luft und in der Nähe des Ufers. Die Nashörner schauten sie schief an, wenn sie ihnen zu nahe kamen. Die Affen tummelten in den Bäumen herum und verhangelten sich, ab und zu, an den Hals einer Giraffe. Die Giraffen bekamen davon nichts mit, sie wussten nicht einmal, dass andere Tiere existieren. Und die Schlangen, die wollten nur so rumliegen, während Erdmännchen ihren Schabernack trieben… Alle gingen froh ihrem Leben nach.
Doch dann kamen die Maja´s:
Sie erforschten den Wald, kamen zu den Affen auf die Bäume, kamen zu den Nashörnern in den Fluss, nervten die Tiger, weckten die Schlangen und ärgerten Erdmännchen. Die Tiere waren absolut verstört und als diese Menschen auch noch ein Netz zwischen den Bäumen spannten, um die Kraniche kennenzulernen, reichte es!
Ein Affe warf eine Kokusnuss ( eine Kokusnuss?!? ) über das Netz auf die Maja´s. Diese wehrten die Kokusnuss total irritiert ab und sie flog wieder auf die andere Seite, genau an den Hals einer Giraffe. Sie prallte im hohen Bogen Richtung Netz ab, wo sie auf die zur Spirale zusammengerollten Schlange sprang und wieder hochfederte, wo auch schon der Kranich vor dem Netz erschrack und ruckhaft mit seinem Flügel die Kokusnuss traf. Sie schmetterte auf die Maja´s, welche ihre Schilder nutzten, um die Kokusnuss erneut abprallen zu lassen und sie auf die andere Seite des Netzes zu wuchten.
Das Spiel ging ein wenig hin und her. Der Tiger, das Nashorn und das Erdmännchen waren auch sehr bald dabei, so dass es wie ein erbitterter Kampf wirkte. Doch das war es nicht, ganz im Gegenteil: Alle hatten Spaß daran und arbeiteten zusammen, um den Menschen überlegen zu sein.
Sie entschieden das Ganze jährlich abzuhalten und waren zutiefst enttäuscht, als die Maja´s verkündeten, dass die Welt Ende 2012 nicht mehr existieren wird. Also beschlossen sie Folgendes:
WENN DIE WELT 2012 NICHT UNTERGEHT, FEIERN SIE DAS DSCHUNGEL-VOLLEYBALL!!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Dezember 2012 um 13:29 Uhr