Donnerstag, 18 Jan 2018
Sie sind hier: Start
Nach 60 Minuten sind alle erledigt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 18. August 2012 um 13:13 Uhr

bouncerballWir spielen Bouncerball!

Es braucht stets ein bisschen Zeit, bis aus einer neuen Sportart ein Sport für alle wird. Und so fanden sich beim Ferienspaß-Angebot "Wie spielen Bouncerball" nur vier Jugendliche im Alter von neun bis 13 Jahre ein.

Weil aber natürlich trotzdem gespielt werden sollte, halfen kurzfristig die Fußballmädels des SC Auetal aus, um die Aktion durchführen zu können. So standen letztendlich zehn Spieler in der Halle, in der es angesichts der Außentemperaturen relativ kühl war. Allerdings kam man auch beim Bouncerball schnell ins Schwitzen. Nach dem Aufwärmen und Dehnen der Muskulatur machten sich die Jugendlichen mit dem Spielgerät vertraut, Zielschläge und Annahmen wurden geübt, bevor dann richtig gespielt wurde. Da das Bouncerballspiel ein sehr schnelles Spiel ist - es gibt eigentlich kein "Aus" oder sonstige Spielpausen -, waren nach einer Stunde alle erledigt. Das Spiel endete übrigens mit 9:8 Toren recht ausgeglichen, und das wichtigste: Allen hat es viel Spaß gemacht.

Schade, dass so wenige Interesse zeigten, erklärt Trainerin Gaby Wedemeier anschließend, aber eine Wiederholung sei jedenfalls nicht ausgeschlossen. Und: Interessierte können sich jederzeit beim SC Auetal melden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. August 2012 um 13:22 Uhr