Samstag, 20 Jan 2018
Sie sind hier: Start Volleyball Aktuelles Tierischer Spaß beim Schnupper-Volleyball
Tierischer Spaß beim Schnupper-Volleyball PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 18. August 2012 um 12:55 Uhr

Der Ferienspaß geht weiter: In dieser Woche wurde Volleyball-Luft geschnuppert. es wurde der Heide-Park besucht und gebowlt.

schnuppervolleyIn der Sporthalle der Grundschule Rehren wurde zum Schnuppervolleyball geladen. Trotz des tollen Freibad-Wetters waren erfreulich viele Kinder da: 16 Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahre freuten sich aufs Volleyball spielen. Dank der vielen Helfer aus der Volleyballsparte des SC Auetal, dank Yvonne und Sandra Wedemeier, David Seeger und Carolin Grupe, war es möglich, die Kinder gut zu betreuen und zu trainieren. Beim Training wurden zunächst mehrere kleine Aufwärmspiele gemacht, die den Kindern besonderen Spaß machten, wenn Bälle im Spiel waren. Auch eine Kräftigung nach Kinderart gab es: die Tierreise. So musste zum Beispiel wie ein Krebs auf Händen gelaufen werden, um die Armmuskeln zu stärken oder wie ein Frosch gehüpft werden, um Sprungkraft zu bekommen. Danach wurde sich Schritt für Schritt den Techniken des Pritschens und Baggerns genähert und der Aufschlag erlernt.

Nach den Sommerferien wird es dann einen Volleyballkurs vom SC Auetal geben, zu dem alle Kinder von sieben bis zwälf Jahren eingeladen sind. Die Teilnahme am Schnuppervolleyball ist keine Voraussetzung, aber es wäre natürlich toll, wenn alle Ferienspaßkinder auch weiter Lust hätten, zu kommen, erklärt Sandra Wedemeier. Es kann dort auch gerne nochmal geschnuppert werden. Der Kurs begint am Freitag, 14. September, um 16.30 Uhr in der Sporthalle Rehren und findet dann wöchentlich unter der Leitung von David Seeger und Sandra Wedemeier statt. Um eine vorherieg Anmeldung wird gebeten: 05753 / 4724 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. August 2012 um 13:11 Uhr