Donnerstag, 18 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Aktuelles Saisonbericht Alte Herren
Saisonbericht Alte Herren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 04. März 2012 um 15:23 Uhr

Bericht Alte Herren Rückrunde Saison 2010/2011

Mit Beginn der Rückrunde war uns klar, dass nun alles zusammen passen muss, um den drohenden Abstieg aus der Kreisliga noch zu verhindern. Leider gelang es uns auch in der Rückrunde nicht, alle Spiele mit elf Spielern zu bestreiten, so dass am Ende insgesamt fünf Spiele bereits in Unterzahl begonnen wurden. Die langwierige Verletzung von Sascha „Euro“ Burkhardt bedeutete für uns den Wegfall eines wichtigen Stammspielers. Daneben konnten wir in den vielen englischen Wochen der Herrenmannschaften im Frühjahr nur bedingt auf Spieler aus unserer zweiten Herrenmannschaft zurückgreifen.

Außer gegen das Spitzenteam aus Evesen können wir dennoch sagen, dass wir in den Spielen der Rückrunde nie hoffnungslos unterlagen waren, sondern viele Spiele einfach knapp verloren haben, bzw. die die sogenannten engen Spiele nicht gewinnen konnten. So reichten am Ende der Serie vier Siege und vier Unentschieden aber schlichtweg nicht, um die Klasse zu halten. 38 Gegentore bei nur 20 geschossenen Toren in 20 Spielen taten das Übrige.

Zum Ende der Saison kehrte mit Andre Müller noch ein alter Bekannter in die Mannschaft zurück.

Mit Abpfiff des letzten Saisonspiels gab Matthias Wichmann das sehr schwierige Amt des „Kümmerers“ für die Mannschaft ab. Auf diesem Weg noch einmal herzlichen Dank für Dein Engagement, Matze!

 

Bericht Alte Herren Hinrunde Saison 2011/2012

Mit den neuen Verantwortlichen Andre Preiss und Thorben Hemmler starteten wir in die neue Saison in der 1. Kreisklasse. Zum Auftakt konnten wir mit Jens Dellnitz von der TuSG Rolfshagen ein neues Gesicht in der Mannschaft begrüßen. Gleichzeitig verletzte sich aber Stammkraft Andre „Heini“ Wenthe in der Vorbereitung so schwer, dass er die gesamte Hinrunde ausfiel.

Auch in der Kreisklasse treffen wir nun regelmäßig alte Bekannte in den anderen Vereinen wieder. Der Fußball, der hier gespielt wird ist zwar nicht ganz auf dem Niveau der Kreisliga, aber dennoch haben wir uns bereits viele interessante Spiele mit den anderen Mannschaften geliefert.

Mit Platz sieben zum Ende der Hinrunde können wir aber nicht zufrieden sein. Elf Punkte aus zehn Spielen spiegeln nicht das Potenzial der Mannschaft wieder. Allzu oft gewinnen wir die Spiele einfach nicht, da wir bei den engen Spielen die Tore nicht machen und weiterhin viele unnötige Gegentreffer kassieren (Torverhältnis 15:13).

Positiv anzumerken ist aber, dass wir immer mit mindestens elf Spielern beginnen konnten und oft auch eine gut besetzte Bank hatten. Auf diesem Weg besten Dank an die Spieler aus der Zweiten, die uns regelmäßig unterstützen.

Insgesamt stimmt mich die Einstellung und der Zusammenhalt der Mannschaft positiv für die Rückrunde, in der wir dann hoffentlich den ein oder anderen Sieg mehr einfahren können.

Jens Hahne

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. März 2012 um 15:27 Uhr