Dienstag, 23 Jan 2018
Sie sind hier: Start Fußball Aktuelles Lange Fußballnacht der D-/E-Juniorinnen
Lange Fußballnacht der D-/E-Juniorinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 03. März 2012 um 14:52 Uhr

 

Am Samstag, 25.2.12 war es endlich soweit. Kurz vor sechs zogen die Fußballmädchen mit unzähligen Taschen, Schlafsäcken, Matratzen sowie dem kalten Büfett, coolen Getränken und allem, was man für eine spannende Fußballnacht braucht, in die Turnhalle ein.2012fussballnacht01
Zuerst allerdings hieß es, Trikots anzuziehen (ein Stutzen in rot, einer in grün, damit man immer weiß, wo rechts und links ist ). Denn die Deckberger D-Juniorinnen waren unserer Einladung zu einem kleinen Freundschaftsturnier gefolgt. In 2 Mannschaften wurde gegen die Gegner gespielt und manches Tor geschossen. Nach 1 ½ Stunden und 5 Spieleinheiten, die letzte mit dem Futsalball, siegte endlich der Hunger über die Spiellust. So wurden die Deckbergerinnen noch eingeladen, sich kurz am kalten Büfett zu stärken, bevor es auf die Heimreise ging.
Nach kurzer Stärkung ging es dann daran die Schlaflager herzurichten, die allerdings erst viel später aufgesucht werden sollten…die Singstar-Playstation wurde eingerichtet, der Mattenwagen zum Spielertransporter umgewidmet und der neue Riesenball (mit 120 cm Durchmesser) unentwegt mit Händen, Füßen und per Kopf durch die Halle befördert. Gegen Mitternacht wollte man eigentlich schlafen gehen, aber im Dunkeln wurde es doch manchen unheimlich. Also: Wieder aufstehen und weiterspielen, natürlich in der nun dunklen Halle! Irgendwann siegte dann doch die Müdigkeit und es wurde tatsächlich ruhig in der Halle (abgesehen von der Heizungsanlage…)
Na ja, die Nacht war auch schon halb vorbei und gegen 6.30 Uhr waren die ersten wieder munter und das Spiel ging weiter. Um halb acht starteten die älteren Mädchen zum Bäcker, um Brötchen zu holen. Vor dem Frühstück musste allerdings noch aufgeräumt werden – und das war eine Menge Arbeit! Gestärkt von Brötchen mit Marmelade, Käse, Wurst und - natürlich – Nutella , sowie einem stärkenden Kaffee für die Trainerin, gab es noch ein abschließendes Fußballspiel, bis die Eltern um 10.00 Uhr die müden Kriegerinnen wieder in Empfang nahmen.

 

2012fussballnacht02 2012fussballnacht03
2012fussballnacht04 2012fussballnacht05
2012fussballnacht06

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. März 2012 um 15:18 Uhr