Freitag, 19 Jan 2018
Sie sind hier: Start
Willkommen beim SC Auetal
Jahreshauptversammlung 2018 PDF Drucken E-Mail
Aktuell
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 01. Februar 2018 um 14:16 Uhr

 

Weiterlesen...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Dezember 2017 um 14:17 Uhr
 
Neujahrsempfang beim SC Auetal PDF Drucken E-Mail
Aktuell
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 15. Januar 2018 um 19:30 Uhr

Ein Kunstrasenplatz für jede Gemeinde

Weiterlesen...Grupe weist auf Klimawandel und marode Sportstätten hin

Einen Kunstrasenplatz für jede Gemeinde wünscht sich der Vorsitzende des SC Auetal, denn nur so könne künftig der Fußballspielbetrieb aufrecht gehalten werden. 75 Ehrenamtliche und Sponsoren waren zum Neujahrsempfang des SC eingeladen und genossen lecker Grünkohl.

Zehn Jahre nach der Fusion zum SC Auetal konnte der Vorsitzende, Dieter Grupe, 75 ehrenamtliche Helfer, Sponsoren und Unterstützer im Dorfgemeinschaftsraum des Feuerwehrgerätehauses in Kathrinhagen zum Neujahrsempfang begrüßen.

„Viele Prognosen von damals, auch aus der Kreissportbund-Studie, sind eingetreten“, stellte Grupe fest. Zwar müsse der SC „nur“ einen Mitgliederschwund von zehn Prozent und nicht wie prognostiziert von 40 Prozent verarbeiten, aber die demografische Entwicklung schreite weiter voran, der Kostendruck auf den Verein mit drei größeren Sportstätten, teilweise marode, werde immer größer.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Januar 2018 um 19:34 Uhr
Weiterlesen...
 
Detlef Rauhut Hauptgewinner der SC-Tombola PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 15. Januar 2018 um 19:28 Uhr

Stephan Dux fährt zum Spiel HSV-Schalke 04

Weiterlesen...Bei den Hallensporttagen hat der SC Auetal wieder eine große Tombola veranstaltet. Neben den Tagessiegern, die Gutscheine, Präsentkörbe und andere tolle Dinge gewonnen haben, wurden vier Hauptpreise verlost.

Am letzten Turniertag schob der SC-Vorsitzende Dieter Grupe, die gut gefüllte Lostrommel in die Hallenmitte und bat Losfee Isabelle Remmers, die vier Hauptgewinner zu ziehen.

Den 1. Preis, einen Bundesligaspielball, gewann Detlef Rauhut. Stephanie Kautscha konnte sich über ein neues WM-Deutschlandtrikot freuen. Als 3. und 4. Preis verloste der SC Fahrten zu Bundesligaspielen. Stephan Dux darf den SC beim Spiel zwischen dem HSV und Schalke 04 begleiten, Wolfram Lachmann fährt mit zur Partie zwischen Dortmund und dem HSV.

© Schaumburger Zeitung / Kerstin Lange

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Januar 2018 um 19:30 Uhr
 
Sparkassen-Cup bleibt im Auetal PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 15:24 Uhr

SV Hattendorf gewinnt Kreisklassenturnier

Weiterlesen...Im Rahmen der Hallensporttage des SC Auetal hat am Freitagabend das letzte Turnier für die Männer stattgefunden. Im Kampf um den Sparkassen-Cup traten acht Teams der 4. bis 2. Kreisklasse gegeneinander an.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 15:34 Uhr
Weiterlesen...
 
Auf der anderen Seite des Tisches PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 08. Januar 2018 um 15:03 Uhr

Volker Müller vom SC Auetal führt das Schaumburger Fußball-Sportgericht an

Sportrichter im Fußball sind in der Regel unbeliebte Menschen, weil sie den „Delinquenten“ die schönste Nebensache der Welt vermiesen, Sperren von bis zu einem Jahr aussprechen können. Volker Müller weiß das. Der Obernkirchener hat sich dennoch dazu entschieden, im Sportgericht des Fußballkreises Schaumburg als Vorsitzender Verantwortung zu übernehmen.

Weiterlesen...„Es ist der unbeliebteste Job – nach dem des Schiedsrichters“, sagt Müller, der aber schon ein Rezept hat, wie er das Amt ausfüllen will: „Man muss nicht beliebt sein, aber nachvollziehbar handeln.“ Der Ton mache eben die Musik, „es muss vernünftig miteinander umgegangen werden“.

Nach dem Rücktritt von Gerhard Klöpper im vergangenen Jahr wurde der Posten vakant. Heinrich Sasse füllte das Amt bis zum Kreistag im November kommissarisch aus, wollte aber aus zeitlichen Gründen („Er hat genug an der Hacke“) den Vorsitz nicht länger übernehmen, bleibt aber als Stellvertreter erhalten. „Eigentlich wollte ich nur Beisitzer werden. Nach der neuen Konstellation um den Rücktritt bin ich gefragt worden und habe mich zur Wahl gestellt.“ Die fiel einstimmig aus, die Schaumburger Fußballer haben wieder einen Sportgerichtsvorsitzenden, der auch mal den Mut haben will, „Strafen zu reduzieren“.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Januar 2018 um 15:06 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 1 von 7