Montag, 24 Apr 2017
Sie sind hier: Start

BKK24

Banner

Besucher

1228519
HeuteHeute72
GesternGestern69
Diese WocheDiese Woche72
Dieser MonatDieser Monat1781
Gäste : 31

Anmeldung

Nur für SC Auetal Mitglieder!



Sex Dating

Sex Dating
Willkommen beim SC Auetal
Osterhase versteckt Hunderte bunte Eier PDF Drucken E-Mail
Aktuell
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 23. April 2017 um 19:04 Uhr

Weiterlesen...SC-Kinder sammeln süße Leckereien und stärken sich mit Bratwurst

Der Osterhase hat die Kinder des SC Auetal auf dem Sportplatz überrascht.

Die Aufregung bei den Kindern auf dem Sportplatz an der Obersburg war groß. Kommt der Osterhase auch in diesem Jahr? Am Morgen hatte es noch kräftig geregnet, aber pünktlich zur großen Ostereiersuche lugte sogar die Sonne etwas zwischen den Wolken hindurch. Rund 50 Kinder des SC Auetal warteten ungeduldig – dann kam er um die Ecke, der Osterhase in Menschengröße.

Gemeinsam mit den Kleinsten machte er sich auf den Weg hinter das Sporthaus und dort fanden die Kinder jede Menge bunte Ostereier und Süßigkeiten. Die größeren Kinder durften mit ihren Körben und Tüten entlang des Waldrandes suchen und auch sie machten reiche „Beute“. Schließlich gab es für jedes Kind noch eine Bratwurst und auch die Eltern gingen selbstverständlich nicht leer aus.

„Es war wieder schön und es hat Spaß gemacht. Die Kinder waren so glücklich und stolz auf ihre vollen Körbe“, freute sich SC-Jugendleiterin Sonja Möller. So habe sich die Mühe der Vorbereitung wieder einmal gelohnt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. April 2017 um 19:06 Uhr
 
In neuen Trikots zum Sieg PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 23. April 2017 um 18:59 Uhr

Weiterlesen...SC-Reserve bedankt sich bei Sponsor Marcel Parreidt mit vier Torben gegen Bad Nenndorf

Über einen neuen Trikotsatz kann sich die 2. Herrenmannschaft des SC Auetal freuen. Malermeister Marcel Parreidt aus Rolfshagen hat dem SC-Team das neue Outfit spendiert. Die Übergabe erfolgte kürzlich beim Heimspiel gegen den VfL Bad Nenndorf.

SC-Chef, Dieter Grupe bedankte sich im Namen des Vereins und der Mannschaft um Trainer Kai Möller mit einen Präsent und einem Fanschal des SC Auetal bei Parreidt. Die Spieler selbst bedankten sich mit einer fußballerischen Glanzleistung. Die Reserve des SC Auetal, im Spitzenfeld der 2. Kreisklasse aktiv, bezwang die Gäste aus Bad Nenndorf klar mit 4:0.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. April 2017 um 19:01 Uhr
 
Die Wahnsinns-Tore in der Nachspielzeit PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 23. April 2017 um 18:50 Uhr

Drei Spiele gedreht … verfügt der Auetal-Druide Miracu“marco“lix über einen Zaubertrank?

Weiterlesen...Stand heute (Samstagvormittag) befindet sich der SC Auetal auf einem guten Weg. Die Mannschaft ist seit drei Wochen Tabellenzweiter in der Kreisliga. Ein Platz, den sie auch zum Saisonende gern halten möchte. Er ist die Eintrittskarte zu den Relegationsspielen. Hier würde sich der SCA dann mit dem Zweiten der “Kreisliga Hannover-Land Staffel 1“ (vermutlich Uetze oder Lehrte 06) und dem Viertletzten der „Bezirksliga Gruppe 3“ messen. Bezirksliga Gruppe 3? Oh Gott, hoffentlich kein Gegner aus dem Schaumburger Land.

Damit es überhaupt zu diesem Spielen kommt, sind Siege notwendig. Die Konkurrenz schläft nicht, punktet in gleicher Weise. Ein Ausrutscher kann bereits schlimme Folgen haben. Doch unsere Mannschaft ist auf Kurs. Mit bärenstarker Kondition beherrscht sie die Gegner in der Schlussphase, gibt niemals auf und sorgte kürzlich in drei Spielen für die Entscheidung in der Nachspielzeit.

Erinnern Sie sich? Bei der Mannschaft mit dem unaussprechlich langen Namen, wir kürzen sie hier PoNoLa ab, besorgte Alexander Enzi in der 90+3. Minute das 2:2. In Hagenburg verwandelte Samer Mahmo einen an ihm verschuldeten Elfmeter (90+4. min) und sicherte den 1:0 Erfolg in einem Spiel mit schwacher Torausbeute. Vorigen Sonntag das gleiche Bild beim SC Stadthagen. Erneut trifft Mahmo in der Nachspielzeit (90.+3 min).

Wie macht die Mannschaft das? Besitzt der Auetal-Druide Mircu“marco“lix gar einen Zaubertrank, der unmenschliche Kräfte in den Schlussminuten freisetzt?

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. April 2017 um 18:54 Uhr
Weiterlesen...
 
Wahnsinn - SCA gewinnt schon wieder in der Nachspielzeit PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 13. April 2017 um 14:35 Uhr

Kondition und Willen halten uns weiterhin auf Aufstiegskurs

Weiterlesen...Vorigen Sonntag reisten unsere 1. Herren zum türkisch geprägten Verein SC Stadthagen. Traumhaftes Wetter begleitete das Spiel. Zur Freude aller rollte der Ball nicht auf dem Nebenplatz, sondern direkt im Jahnstadion. Vielleicht ein Vorgeschmack aufs nächste Jahr? Gelingt der heiss ersehnte Aufstieg in die Bezirksliga, würde manch interessantes Sportgelände unseren Jungs die Tore öffnen. Packen wir das? Vielleicht, denn unsere Mannschaft ist auf Kurs. Mit 3:2 wurden beim SC Stadthagen die Punkte eingefahren, doch musste wieder mal ein Treffer in der Nachspielzeit erhalten.

Der SC Stadthagen gilt als unbequemer Gegner. Die Stammelf wechselt ständig, so dass man nie weiss, welcher Gegner gerade aufläuft. Marco Gregor stellt den Gastgebern ein wechselhaftes Zeugnis aus. „Die Jungs aus Stadthagen können schon Fußball spielen. Aber wenn es nicht läuft wie sie denken, rasten manche aus. Einige nutzen dann die Spiele, um ihre persönliche Aggression auszuleben. Unser Spielgestalter Tobi Feldmann wurde permanent provoziert und beleidigt. Die haben gebolzt wie die XXXX.“  (letztes Wort wurde durch die Zensur gestrichen).

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. April 2017 um 14:55 Uhr
Weiterlesen...
 
Unsere „Zweite“ drehte gegen Bad Nenndorf erst nach einer Stunde auf PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 11. April 2017 um 10:34 Uhr

Kai Möller: Mit jedem Tor gewannen wir mehr Sicherheit

Weiterlesen...Seit einigen Monaten informieren wir an dieser Stelle regelmäßig über die Spiele unserer 1. Mannschaft. Die wirbelt derzeit in der Kreisliga und macht den SCA-Fans eine Menge Freude. Aber auch die 2. Mannschaft hat einen Blick verdient. Sie spielt im Spitzenfeld der 2. Kreisklasse und hatte unter der Woche den VfL Bad Nenndorf zu Gast. Nach stotterndem Beginn drehten die Spieler von Kai Möller auf. Am Ende stand ein souveräner 4:0 Erfolg.

Bad Nenndorf gilt als renommierter Kurort. Im sportlichen Bereich verweist der VfL mit Stolz im Internet, er sei der größte Verein Schaumburgs mit 1.904 Mitgliedern. Fußball fristet dort allerdings ein Schattendasein. Abteilungsleiter = nicht besetzt. Stellvertretender Abteilungsleiter = nicht besetzt. Dennoch lächeln 22 Spieler vom Mannschaftsfoto und machen einen gepflegten, sympathischen Eindruck.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. April 2017 um 10:44 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 1 von 7