Donnerstag, 24 Mai 2018
Sie sind hier: Start

Rückenschmerzen

rückenschmerzen
Willkommen beim SC Auetal
83. Jahn - Bergturnfest PDF Drucken E-Mail
Turnen News
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 22. Mai 2018 um 11:31 Uhr

 

Weiterlesen...

 

Ausschreibung zum 83. Jahn-Bergturnfest ===>>> Weiterlesen...

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. Mai 2018 um 11:33 Uhr
 
Wiedergutmachung in Rehren A/R PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 22. Mai 2018 um 11:10 Uhr

Tore beim 2:0 Erfolg fielen im richtigen Moment

Weiterlesen...Weiter geht es mit der Berichterstattung der Spiele unserer 1. Mannschaft. Zugegeben, wir hängen einige Partien zurück. Wollen der Vollständigkeit wegen aber nichts weglassen. Ende April standen zwei Auswärtsspiele für uns auf dem Plan. Die Aufgaben in Hevesen und Rehren A/R galten als schwierig, aber lösbar. Andererseits kann man an einem schlechten Tag auch dort verlieren.

Der Hevesen-Bericht ist Ihnen bekannt, liebe Leser. Totenstille herrschte in der Kabine unserer Mannschaft, als die Partie bei den Bückeburger Vorstädtern beendet war. Wir hatten 0:5 verloren. Nicht nur das Ergebnis schmerzte, sondern auch die Tatsache, dass wir zu Recht in dieser Höhe unterlagen. Gekommen wie die Weltmeister, geendet wie ein Rohrkrepierer. Das schrie nach Wiedergutmachung.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. Mai 2018 um 11:19 Uhr
Weiterlesen...
 
5:0 … klare Angelegenheit in Hevesen PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 15. Mai 2018 um 14:49 Uhr

Zuschauer staunten angesichts der Auetaler Leistung

Weiterlesen...Wir machen weiter in der Berichterstattung unserer Kreisliga-Partien. Am 22. April fuhr unsere 1. Mannschaft zum FC Hevesen. Ein Gegner aus der unteren Tabellenhälfte, der jedoch aller Abstiegssorgen ledig ist und bei den Heimspielen sporadisch mächtig auftrumpft. Die Partie stellte für unsere Kicker aber keine Schwierigkeiten dar. Mit 5:0 blieben die Gregor-Mannen siegreich und untermauerten den Anspruch auf die führenden Tabellenplätze.

Das Spiel begann mit 28 Minuten Verspätung. Grund war ein fehlender Schiedsrichter beim Vorspiel, Dort standen sich in der Partie der 2. Kreisklasse die zweiten Mannschaften von Hevesen und Auetal gegenüber. Wir ließen beste Möglichkeiten aus, mussten einen umstrittenen Treffer zum 1:3 schlucken und unterlagen Hevesen II am Ende mit 1:4. Was soll’s. Das Spiel der ‚Ersten‘ sollte wieder Freude in die Gesichter der Auetaler Schlachtenbummler zaubern. Tatsächlich wurde unsere Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht, legte los wie die Feuerwehr und lag zur Halbzeit uneinholbar mit 4:0 in Front.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Mai 2018 um 15:03 Uhr
Weiterlesen...
 
RambaZamba PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 14. Mai 2018 um 19:57 Uhr

für den jüngsten Fussballnachwuchs

Weiterlesen...Am Montag, dem 23.4.18 ging es zur Abwechslung mal ins RambaZamba nach Luhden, wo die Kinder ausgelassen toben - und natürlich - auch Fußball spielen konnten.

Zur Stärkung gab es zwischendurch Kuchen, Pommes und Chicken Nuggets, Eis und natürlich Wasser und Apfelschorle. Die Eltern nutzen die Zeit für Gespräche und Planungen für die bald anstehende Mini-WM sowie zum Kennenlernen, Was auch für die Kinder galt, da nicht außer der G-Jugend auch die neuen kleinen Fußballzwerge, das sind die 3-5jährigen, mit dabei waren und ebenfalls viel Spass hatten.

Am nächsten Montag geht es wieder mit dem Training weiter, bei dem alle Kinder im Alter von 3-6 Jahren willkommen sind.

Gaby Wedemeier

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. Mai 2018 um 20:01 Uhr
Weiterlesen...
 
Trotz 6:0 war Trainer Marco Gregor nicht erfreut PDF Drucken E-Mail
Fußball - News
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 22. April 2018 um 18:46 Uhr

Vorbericht ===>>> Weiterlesen...


Krankenhagen blieb den Beweis der Kreisliga-Tauglichkeit schuldig

Weiterlesen...Zuerst die nüchternen Fakten: Im jüngsten Heimspiel, am 15. April, schlug unsere 1. Mannschaft den TSV Krankenhagen mit 6:0. Gleiches Ergebnis erlebten wir schon im September beim Spiel der Hinrunde. Klingt gut. Doch unser Trainer Marco Gregor zeigte sich nicht froh gestimmt. „Wir können heute etwas für das Torverhältnis tun“, sagte Marco Gregor den Spielern in der Halbzeitpause. Denn Krankenhagen zeigte sich als schwacher Gegner und deutete an, dass diese Truppe zu den Abstiegskandidaten zählt. So wie es aussieht, „bereichert“ sie wohl nächstes Jahr die 1. Kreisklasse.

Würden wir in einer „Krankenhagen-Liga“ auflaufen, wäre Auetal dann locker Meister: 1. SC Auetal, 2. TSV Krankenhausen, 3. Krankenhagen, erster Absteiger Krankenhagen, zweiter Absteiger Krankenhagen. Und gerade noch gerettet? Natürlich Krankenhagen.  Zurück zur Realität, Freunde. Der Gegner blieb vieles schuldig, so dass der Auetaler Sieg ganz locker eingefahren wurde. Das merkte man auch im Verlauf der 2. Halbzeit, als sich die Zuschauer-Reihen lichteten. Manche zog es nach Hause vor den Fernsehschirm. Das Bundesliga-Derby ‚Schalke - Dortmund‘ lockte. Da war mehr Spannung drin, gewiss.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. April 2018 um 12:41 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 1 von 5